Autor Thema: Panna Cotta & Co entschärft  (Gelesen 20934 mal)

Mia66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1.417
    • Profil anzeigen
Re: Panna Cotta & Co entschärft
« Antwort #45 am: Januar 27, 2012, 17:53:06 pm »
Kokostraum mit Lychee
ausreichend für 3 Portionen

Zutaten
1 Dose eingelegte Lychees
½ Dose ungesüßte Kokosmilch (fettarm)
4 Blatt Gelatine

Zubereitung
Gelatine im kalten Wasser einweichen.
Kokosmilch aufkochen, die Gelatine einrühren. Mit etwas Sirup aus der Lychee-Dose „abschmecken“.
Die Lychees in drei Gläser aufteilen und die Kokoscreme drübergießen.

Abkühlen lassen und 2-3 mal umrühren, damit sich die Gelatine nicht am Boden absetzt.

In den Kuhlschrank stellen bis die Creme fest ist.

LowCarb und LowFat freundlich.


LG
Mia
Wenn ich es mir vorstellen kann, kann ich es auch verwirklichen

Mai 2009 IST = 96 kg
26.12.11 IST = 90,6 kg
xy.xy.13 Soll = 66 kg Ziel

Mia66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1.417
    • Profil anzeigen
Re: Panna Cotta & Co entschärft
« Antwort #46 am: März 10, 2012, 10:23:37 am »
LowCarb Mandelplätzchen
ergibt 1 Backblech

100 g    weiche Butter
70 g       Sojamehl
100 g    geriebene Mandeln
2            Eier
½ TL    Natron
          Süßstoff nach Geschmack
         Rosinen nach Belieben

Zubereitung

Alle Zutaten mit dem Knethaken oder per Hand mischen. Backblech mit Backpapier ausgelegen.
Ich nehme 10 Gramm je Plätzchen, mache kleine Bällchen und drücke sie etwas platt.
Bei 160 Grad ca.10-15 Minuten – je nach Backofen.

Tipp:
Wenn jedes Plätzchen gewogen wird und gleich schwer ist, wird es einfacher die Nährwerte zu berechnen.
Sojamehl und Mandeln haben wenig KH.
« Letzte Änderung: März 10, 2012, 16:48:48 pm von Mia66 »
Wenn ich es mir vorstellen kann, kann ich es auch verwirklichen

Mai 2009 IST = 96 kg
26.12.11 IST = 90,6 kg
xy.xy.13 Soll = 66 kg Ziel

Mia66

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1.417
    • Profil anzeigen
Hawaiianische Ananastorte
« Antwort #47 am: Juli 25, 2013, 12:26:36 pm »
Hawaiianische Ananastorte

Hier habe ich Kreation einer Torte ohne Backen und diätfreundlich probiert:

Als Boden wird aus zerkrümelten 200 g Löffelbiskuit und 1 Glas Light-Marmelade (ich nahm Erdbeere) gemischt. In eine 26er Form drücken.

1. Topping

Dann Ananas pürieren. Entweder aus einer frischen, dadurch spart ihr euch den Zucker aus den Dosenprodukten. So ca. 300 Gramm.
Mit 400 g 0,2% Frischkäse und Diätzucker mischen,
6 Blatt Gelatine einweichen und mit 6 Esslöffel des Ananas- Pürees erhitzen. In die Ananasmischung einrühren.
Nun noch 1 Becher Sahne schlagen und unterheben. Hier könnt ihr auch austauschen, mit Alpen-Kaffeesahne von Saliter 10% Fett (schmeckt fast wie richtige Sahne).
Auf den Boden geben und ein ca. 2 Stunden fest werden lassen.

2. Topping
Nun noch Ananasringe darauf verteilen und 500 ml Orangensaft-Saft mit 6 Blatt Gelatine gemischt  darüber geben. Wieder kalt stellen bis der Belag fest ist.

Mit Kokosraspel dekorieren – ist eine leckerere Sommertorte.

LG
Mia
Wenn ich es mir vorstellen kann, kann ich es auch verwirklichen

Mai 2009 IST = 96 kg
26.12.11 IST = 90,6 kg
xy.xy.13 Soll = 66 kg Ziel